Fachgespräch zur „Diskriminierung in der Verwaltung?“ am 19.12.2017

Der Antidiskriminierungsverband Schleswig-Holstein -advsh- e. V. lädt ein zu einem Fachtag:

„Diskriminierung in der Verwaltung? Erscheinungsformen. Risiken. Gegenstrategien“

Wann: Dienstag 19.12.2017, 10-15 Uhr
Wo: Rathaus Bordesholm (Großer Rathaussaal), Mühlenstraße 7, 24582 Bordesholm

In der Veranstaltung wird den Fragen nachgegangen, ob Diskriminierung und Rassismus in Deutschland lediglich ein zivilgesellschaftliches Phänomen darstellen, oder ob diese nicht vielmehr auch durch staatliche Strukturen und durch Verhaltensweisen mancher Akteur_innen im öffentlichen Dienst verursacht und begünstigt werden?

Für die Hauptreferate konnten wir Frau Nora Ratzmann (London School of Economics) sowie Frau Karin Meißner (Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes) gewinnen.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Anlage.

Anmeldung bitte bis spätestens 15. Dezember 2017 unter naki-sh@advsh.de oder 0431-640 878 27

Einladung und Programm zum Herunterladen: Hier

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Veranstaltung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.